Suche

Leichte Sprache

aus

ONE BILLION RISING

One Billion Rising, der V-Day, findet jährlich am 14. Februar statt. Weltweit setzen Menschen an diesem Tag ein Zeichen für Gleichberechtigung und gegen Gewalt.

 

 

RISE 2023

Flashmob an Schulen

RISE at school

Der KJR und die Gleichstellungsstelle des Landratsamt Nürnberger Land beteiligen sich seit Jahren mit einer gemeinsamen öffentlichen Aktion. 

Wir haben einen Aufruf an unsere KJR Projektschulen gestartet. In Lauf, Röthenbach, Hersbruck, Feucht und Velden tanzen Schüler*innen einen Flashmob und stehen auf für Gleichberechtigung und Gewaltfreiheit.

Klick auf die Schule und schau Dir an wie es läuft mit den Tanzstunden für den Flashmob!

Gemeinsam mit dem Tanzstudio "Moves2fit" erlernen Schüler*innen die eigens für das Nürnberger Land erstellte Choreographie zum Titelsong des V-Day: Break the chain. Diese wird dann am 14. Februar auf den Pausenhöfen getanzt.

Damit tanzen fast 2000 Schüler*innen im Nürnberger Land! 

Follow us auf Instagram

Wir stellen Euch die Bilder, Videos und Tutorials zusammen, die im Vorfeld zum V-Day entstehen.

Hier geht's zu Instagram

Hier geht's zum Tanztutorial (You Tube)

Hier geht's zu mehr Infos in unserem FairFact

Die offiziellen Seiten zu ONE BILLION RISING findest Du HIER und für Germany HIER

RISE! Tanz mit! Am 14. Februar um 18:00Uhr in Hersbruck am Unteren Marktplatz

Du willst auch ein Zeichen setzen? Komm am 14. Februar um 18:00Uhr auf den Unteren Marktplatz in Hersbruck! Klick hier für den Aktionsflyer

Du willst den Tanz vorher lernen? Wir bieten Euch kostenlose Tanzstunden an um die Choreographie zu lernen.

Choreo für den Flashmob: In Schwarzenbruck im Jugendtreff: Freitag, den 03.02.2023 UHRZEIT wird noch bekannt gegeben (Kontakt & Info HIER)
Choreo für den Flashmob: In Hersbruck im Selnecker Haus: Freitag, den 27.01.2023 von 15:00-17:00Uhr (Kontakt & Info HIER)
Original Choreo: In Schnaittach in der Turnhalle Grundschule: Sonntag, den 05.02.2023 von 18:00-19:00Uhr & Sonntag, den 12.02.2023 von 18:00-19:00Uhr. 

Hier geht es zu unserem online Tutorial für den Flashmob Nürnberger Land: Nur Tutoral-Part & Die Choreographie mit Musik

Oder schau vorbei auf unserem You Tube Channel! HIER findest Du alle Videos zu OBR


Statements aus dem KJR Ganztag

Franzi, OGS Realschule Lauf

Hallo ich bin Franzi die Leitung aus der OGS Lauf und ich möchte mich gerne beteiligen weil ich ein Zeichen gegen Gewalt setzen möchte und das geht am besten mit ganz viel Spaß und Bewegung. 

Rüdiger, OGS Mittelschule Velden

Es ist erschreckend und beeindruckend zugleich! Erschreckend ist die geschätzte Anzahl von einer Milliarde Frauen, die in unserer heutigen Zeit unter Misshandlungen leiden müssen. Beeindruckend ist die weltweite Bewegung, die sich in kreativer Form zusammenfindet, um diesen Missstand sichtbar zu machen. Umso mehr freue ich mich, dass wir im Landkreis ein Teil der Bewegung sind!


Santi & Lars, OGS Realschule Röthenbach

OBR ist eine tolle Möglichkeit, durch kreative Ausdrucksformen Aufmerksamkeit auf Gewalt und Hass insbesondere gegenüber Frauen* in der Welt zu lenken. Wir machen bei OBR mit, um ein Bewusstsein unserer Schüler*innen für diese Themen zu schaffen und das in einem ganz besonderen Format.

Daniela, OGS Mittelschule Feucht

„One Billion rising"
Eine von drei Frauen erlebt in ihrem Leben schwere Gewalt oder wird vergewaltigt.
Als Mutter von drei Töchtern möchte ich mir so etwas nicht vorstellen müssen.
Wir leben im 21. Jahrhundert, es ist Zeit daran gewaltig etwas zu ändern!


Statements aus Jugendarbeit & Schule

So sieht's aus an unseren Schulen...

Hier wird getanzt! Schau Dir an, wie der Flashmob an den Schulen einstudiert wird...Hier geht's zu unserem YouTube Cannel. 

Bereits onlie verfügbar: OGS der Mittelschue Feucht, Tutorial für den Flashmob