Suche

Leichte Sprache

aus

Aktivierungskampagne der Jugendarbeit im Nürnberger Land

Im Rahmen der Aktivierungskampagne #MachwasausMorgen zur Stärkung der Jugendarbeit werden einmalig zusätzliche Mittel durch die Bayerische Staatsregierung zur Verfügung gestellt. Damit sollen Träger der Jugendarbeit in die Lage versetzt werden, schnell und unkompliziert Veranstaltungen für junge Menschen durchzuführen. Hauptziel soll dabei sein, junge Menschen miteinander in Kontakt zu bringen und für die Angebote der Jugendarbeit vor Ort zu gewinnen.

Im Rahmen von Kooperationen mit dem Kreisjugendring Nürnberger Land können Träger der Jugendarbeit (z. B. Jugendverbände, OKJA, KoJa etc.) mit Sitz im Landkreis finanzielle Unterstützung erhalten.

Es gibt zwei Varianten:

Die erste Variante: ihr habt eine Idee für die (Re)-Aktivierung eurer Jugendarbeit, die ihr umsetzen wollt. Dann gilt, was unter Kooperationspaket zur (Re)-Aktivierung der Jugendarbeit ausgeführt ist.

Die zweite Variante: ihr habt keine eigene Idee oder keine Kapazitäten für Planung und Organisation? Dann seid ihr bei dem Rundum-Sorglos-Paket richtig.

(Bitte weiter nach unten scrollen) 

Reaktivierung der Jugendarbeit

Variante 1: Kooperationspaket zur (Re)-Aktivierung der Jugendarbeit

Um Begegnung von jungen Menschen zu ermöglichen, können Träger der Jugendarbeit bis zu 750 € für Aktionen vor Ort erhalten. Die Angebote können verschiedenste bedarfsgerechte Aktivitäten umfassen, zum Beispiel: Kreativworkshops, Team-Building, Coaching, Ausflüge.

An wen richten sich die Angebote? 
Die Angebote können sich an unterschiedliche Zielgruppen richten oder offen für alle gestaltet werden. Wir begrüßen die Ansprache und Berücksichtigung der Bedürfnisse bestimmter Zielgruppen, wie zum Beispiel: Mädchen*, Jungen*, queere Jugendliche, junge Geflüchtete, junge Menschen mit Behinderung.
 
Wer kann Kooperationspartner*in werden? 
Eine Kooperation kann mit Trägern der Jugendarbeit mit Sitz im Landkreis Nürnberger Land eingegangen werden.

Hierzu zählen Jugendverbände, Jugendgruppen, OKJA (Jugendzentrum, Jugendtreff, Bauwagen/ selbstverwaltete JUZe u. ä.), Gemeindejugendarbeit, Streetwork/ mobile Jugendarbeit.

Wie hoch ist der Kooperationsbeitrag?
Der Kooperationsbeitrag wird in Höhe der tatsächlichen Ausgaben bis zur Höhe des Fehlbetrags, maximal bis zu einem Höchstbetrag von 750 € ausgezahlt. Abgerechnet werden können alle zur Maßnahme aufgewendeten Sach-, Honorar- und Reiseausgaben.
 
Wie kommt eine Kooperation zustande?

1. Füllt das Formular zur Interessenbekundung mindestens fünf Werktage vor Beginn der Maßnahme hier aus.
2. Die Interessensbekundung wird nach Eingang geprüft und Rückfragen mit euch geklärt.
3. Anschließend erhaltet ihr eine Kooperationsvereinbarung. Ein Muster findet ihr hier.
4. Bitte sendet die Kooperationsvereinbarung zeitnah, vor Beginn der Maßnahme unterschrieben an uns zurück.

Wie erfolgt die Abrechnung?
Der Verwendungsnachweis ist bis 4 Wochen nach Abschluss der Maßnahme per E-Mail an kreisjugendring@nuernberger-land.de als PDF beim Kreisjugendring Nürnberger Land einzureichen.
Alle Inhalte des Verwendungsnachweises findet ihr hier.
Die Unterlagen des Verwendungsnachweises werden nach Eingang geprüft und die Auszahlung des Kooperationsbeitrags an euch veranlasst.

HIER findet ihr alle Unterlagen zum Download. 

Variante 2: Rundum-Sorglos-Pakete für Jugendleiter*innen

Wir organisieren in Absprache mit euch Raum und Zeit und übernehmen die Kosten und die ordnungsgemäße Abrechnung. Ihr müsst nur eines tun: mit euren Jugendlichen und/oder Jugendleiter*innen zum vereinbarten Zeitpunkt am vereinbarten Ort sein und mitmachen.

Die folgenden Rund-um-Sorglos-Pakete sind für euch kostenlos, aber nicht umsonst:

- das Kraft-Paket mit einem Boulder-Schnuppertraining für eure Jugendarbeit

Wir organisieren und buchen Trainer*in, stellen euch Fahrkarte(n) und einen Verpflegungsgutschein sowie den Eintritt in eine Boulderhalle eurer Wahl im Nürnberger Land, in Nürnberg oder einer anderer Boulderhalle eurer Wahl in Bayern.

Ihr nehmt euch einen halben Tag Zeit und genießt die freiwerdenden Kräfte.

- das Paddel-Paket mit einer Kanutour auf der Pegnitz

Perfekt für die glühend heißen Sommertage: Wir buchen euch eine Kanufahrt auf der Pegnitz - mit Guide oder ohne. Plant dafür am besten einen halben Tag ein. 

- das Mehrwert-Paket mit einem Teambuilding-Event auf der Edelweißhütte

 Wir organisieren in Rücksprache mit euch ein ganz spezifisches Teamtraining nach euren Zielvorstellungen für eure Gruppenleiter*innen oder eure Jugendgruppe, stellen Trainer*in, Ausrüstungsmaterial, Verpflegung und eine Fahrtkostenpauschale zur Edelweißhütte.

Ihr kümmert euch einen ganzen Tag lang um euch und gewinnt Freiräume für eure Jugendarbeit

- das Radio-Paket mit Produktion einer Radiosendung oder einem Podcast für eure Jugendarbeit

Wir organisieren und planen in Absprache mit euch ein spezifisches Radio-Paket über oder für die Bewerbung eurer Jugendarbeit. Wir stellen Trainer*innen, Verpflegung und eine Fahrtkostenpauschale.

Ihr überlegt euch, welche Botschaft ihr senden wollt - wir kümmern uns um die Details: 3 Tage lang.

- das Video-Paket mit einer Kurzdoku als coole Aktion für und über eure Jugendarbeit

Wir organisieren und planen in Absprache mit euch ein spezifisches Video-Paket, schreiben nach euren Ideen mit euch das Drehbuch und setzen eure Ideen in Szene. Wir stellen Trainer*in, Technik, Verpflegung und eine Fahrtkostenpauschale.

Ihr überlegt euch, wie ihr in Aktion treten wollt - wir machen den Weg frei: 3 Tage lang

- das Gaming Special-Paket mit Minecraft

Wir sorgen in Rücksprache mit euch für die technischen Ressourcen, stellen Trainer*in, Verpflegung und eine Fahrtkostenpauschale. Ihr visioniert einen "Bauplan" z.B. für einen Jugendtreff, ein Vereinsheim oder vielleicht sogar die komplette Neuanlage eurer Gemeinde, die ihr nach euren Ideen und nach euren Vorstellungen in Minecraft baut.

Ihr werdet eure eigenen Baumeister: wir sorgen für die Plattform: 3 Tage lang. 

HIER geht´s zum Formular für das Rundum-Sorglos-Paket. 

 

Öffentlichkeitsarbeit

Bei Informations- und Publizitätsmaßnahmen aller Veranstaltungen und Maßnahmen muss zwingend:

  • der Kreisjugendring Nürnberger Land als Kooperationspartner genannt werden:

"In Kooperation mit:"

  • diese Wort-Bild Marke verwendet werden:

„Dieses Projekt wird aus dem ‚Bayerischen Aktionsplan Jugend' des Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales durch den Bayerischen Jugendring gefördert."

Dieses Projekt wird aus dem ‚Bayerischen Aktionsplan Jugend' des Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales durch den Bayerischen Jugendring gefördert.