Fair Fact März

Vorlesen

Der Fair Fact März 2021

Fairfact7.jpg
Vorlesen

Möge die Macht mit Dir sein! 

Vermutlich hat keiner von uns Jedi Kräfte. Aber über Macht verfügen wir trotzdem ... über die Macht anderen Menschen zu einem würdigen Leben zu verhelfen. Und das geht indem wir uns dafür entscheiden unseren Konsum zu hinterfragen und unser Konsumverhalten ggf. zu ändern.  

Das ist gar nicht so einfach, denn überall hinterlässt unser Konsum Spuren. Unser Handy, unser Auto, aber auch Wasser, Strom, Heizung, Kleidung, Spielzeug, Bücher, Elektronik und Lebensmittel ... Für uns ist das Konsumieren so selbstverständlich, dass wir immer weniger hinterfragen wo unsere Alltagsgüter herkommen oder wie sie hergestellt werden. Und wo sollte man ansetzen? Nun, je mehr Du weißt, desto mehr Entscheidungsfreiheit hast Du. Und wenn Du es weißt, dann kannst Du Dein Wissen auch teilen.

 

 

 

 

pixabay_free_yoda-3888783_1920.jpg

Ich und meine Möglichkeiten ...

Die unten aufgeführten Seiten veranschaulichen in einem coolen Format was für Auswirkungen Dein persönlicher Konsum haben kann und an welchen Stellschräubchen Du drehen kannst, wenn Du etwas ändern möchtest. 

My slavery footprint

Wie viele Sklaven arbeiten für Dich?

Wie jetzt? Für mich arbeiten doch keine Sklaven! Kann gar nicht sein ... oder doch? Und was wäre wenn es so wäre? Wissen ist Macht und nur Du kannst Dein Konsumverhalten ändern. Nutze dieses spannende Tool um Dich zu informieren und herauszufinden an welchen Stellschrauben Du drehen kannst. Hier geht's zu My slavery footprint

Weltbewusst

Nachhaltig unterwegs in Deiner Stadt

Ein tolles Projekt der BUNDjugend. Erlebe Deine Stadt mal anders. Schaffe Bewusstsein! Engagiere Dich und organisiere eine nachhaltige Stadtführung zusammen mit Deinem Jugendverband oder Deinem Freundeskreis. Dafür gibt es viele tolle Materialien die Dir die Projektgruppe von Weltbewusst hier zur Verfügung stellen.

Investigativer Journalismus

... zeigt, was Andere lieber verbergen würden

Unsere Regale sind voll. Gut, es gab eine Zeitlang kein Klopapier, aber Obst & Gemüse liegen frisch knackig in den Supermarktregalen. Und es kommt aus Europa. Das ist gut, denn in Europa gibt es ja Mindestlöhne und Arbeitsschutz....oder nicht? Wir zeigen Dir, warum nachfragen sich immer lohnt. Hier geht's zu einer investigativen Reportage des ARD: Europas dreckige Ernte...

pixa_free_footprints-220868_1920_Jori_Samonen.jpg