Internationaler 1. Hilfe Kurs in der Jugendarbeit

Vorlesen
Vorlesen

JuLeiCa- Seminarbaustein


Kenntnisse in Erster Hilfe sind für alle, die in der Jugendarbeit aktiv sind oder werden wollen, von zentraler Bedeutung.

Wir wollen zwar nicht hoffen, dass etwas passiert, aber... wenn’s passiert, sollte jede/r sicher sein, das Richtige zu tun (oder auch zu lassen).

Wir bieten Euch daher einen qualifizierten Kurs in Erster Hilfe, der vor allem auch auf die Belange der Jugendarbeit eingeht. Deshalb findet unser Kurs auch an zwei Tagen statt. Neben den verschiedenen Inhalten stehen vor allem viele praktische Übungen auf dem Plan. Der Kurs wird in leichter Sprache durchgeführt und durch das Projekt Flüchtlinge werden Freunde gefördert. Aus diesem Grund fallen keine Teilnahmegebühren an.

Die TeilnehmerInnenanzahl ist auf min. 8 und max. 20 begrenzt.

Getränke können günstig im Haus erworben werden.

 Jede/r TeilnehmerIn erhält eine Bescheinigung, die sowohl als Nachweis für die JULEICA (Neubeantragung oder Verlängerung), als auch für den Führerschein anerkannt ist.

Die Juleica-Schulung beim KJR setzt sich aus dem Gruppenleitergrundkurs Teil 1, Gruppenleitergrundkurs Teil 2 sowie dem Rechts ABC zusammen. Wenn ihr über einen gültigen Erste Hilfe Kurs verfügt, steht der Juleica- Beantragung nichts mehr im Weg.

 

 

Erste__Hilfe_Kurs.JPG

Infos auf einen Blick


Datum: 

a) 12.05.2018 von 09.00 bis 16.30 Uhr
b) 17.11. & 18.11.2018 jeweils von 10.00 bis 16.30 Uhr

 
Veranstaltungsnummer:

a) 210-02-04
b) 210-04-09

 
Anmeldung bis:

a) 27.04.2018
b) 02.11.2018

 
Teilnahmebeitrag:

a) 15 Euro (inkl. Erste Hilfe Fibel und Mittagsimbiss), für ehrenamtliche KJR- Mitarbeiterinnen kostenlos

b) Da der Erste Hilfe Kurs im November vom Projekt "Flüchtlinge werden Freunde" unterstützt wird, ist der Kurs für alle TeilnehmerInnen kostenlos

Ort

BRK Haus Lauf, Henri- Dunant-Straße 1, 91207 Lauf

 

Referentin/ Leitung:

Anja Mehles (Ausbilderin beim Jugendrotkreuz (JRK) und Bayerischen Roten Kreuz (BRK) )

 

Zur Seminaranmeldung