Aktuelles. Fair statt mehr!

11.09.2020

Was brauchen wir für ein gutes Leben? Was trägt der Faire Handel zum Wandel zu einer nachhaltigen Lebensweise bei? Bei der nächsten Fairen Woche vom 11. bis 25. September dreht sich unter dem Motto "Fair statt mehr" alles um das 12. UN Nachhaltigkeitsziel: Nachhaltiger Konsum und Produktion.

Bei unserer letzten Vollversammlung haben wir die „Charta für Bewusstes & Nachhaltiges Konsumverhalten“ vorgestellt. Nachdem der Landkreis Nürnberger Land das Siegel „Fairtrade Landkreis“ in Kürze erhalten wird, wollen wir im Rahmen der Fairen Woche gemeinsam mit Jugendverbänden und Jugendzentren ein vielfältiges Programm zum Thema Fair Trade anstoßen.

Was ist die Faire Woche?

Eine bundesweite Aktionswoche, die jedes Jahr im September stattfindet. Bei großen und kleinen lokalen Veranstaltungen werden die Themen Fairer Handel, gerechte Weltwirtschaftsbeziehungen und Nachhaltigkeit in den Vordergrund gestellt.

Was kann ich tun?

Für Jugendverbände und Jugendzentren haben wir folgende Vorschläge:

  • Kontaktlose Aktionen wie Online-Quiz oder VideoChats zum Thema oder ein virtuelles gemeinsames Faires Frühstück...
  • Faires Frühstück: Ein gemeinsames Frühstück mit Zutaten aus Fairem Handel (z.B. Kaffee, Kakao, Aufstriche, Orangensaft, Marmelade, Honig ...) 
  • Ein Fußballspiel mit Fußbällen aus Fairem Handel. Wo ihr die bekommt? Gerne bei uns anfragen, wir besorgen euch einen!
  • Themenabend: ein Film, der zum Thema passt, z.B. „Taste the waste“ oder „China Blue“
  • Für den Zeitraum der Fairen Woche verstärkt Snacks und Getränke aus Fairem Handel anbieten – im offenen Betrieb, bei Spielen, bei Treffen

Wer unterstützt mich, wenn ich mitmachen möchte?

  • Der KJR hilft dir gerne deine Aktion zu planen und richtig einzukaufen
  • Eine Welt Läden in deiner Region
  • Die Aktion „Faire Woche“ unter www.faire-woche.de

Alle Aktionen der Fairen Woche ergeben zusammen ein solidarisches Bild von Menschen, die sich für eine bessere Zukunft einsetzen. Bitte informiert uns! Wir möchten wissen was ihr plant, wie wir euch unterstützen können und diese Info gerne an die Presse gebündelt weitergeben.

Kontakt:  Kreisjugendring Nürnberger Land

                 Melanie Voigt,

E-Mail:     m.voigt@nuernberger-land.de,

Telefon:   09123 950-6494

Mach mit! Fair statt mehr!

Logo_FW2020_gruen.jpg