gebundene Ganztagesklasse

Vorlesen

Gemeinsam zum Ziel: Jugendarbeit als verlässlicher Kooperationspartner

Durch die Ausweitung der Ganztagsschulen in Bayern bieten sich neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit zwischen Jugendarbeit und Schule. So gestaltet der KJR seit 2009 bestimmte Zeitfenster innerhalb der Stundenplänen der Ganztagsklassen an den Mittelschulen in Hersbruck und Feucht. Dabei ist es uns besonders wichtig, Jugendorganisationen (Vereine und Verbände) in die Schule und dadurch mit den Kindern und Jugendlichen in Kontakt zu bringen.

ggs-bogenschiessen.jpg
ggs-klettern.jpg

Ehrenamt als Säule

In den  Zeitfenstern, für die der KJR verantwortlich ist, wird den SchülerInnen deshalb durch örtliche Jugendorganisationen ein buntes Programm angeboten. Von Fußball bis Tennis, von Töpfern bis Holzbau, von Videoclips bis Tanztreffs: Den Kindern und Jugendlichen stehen vielfältige Angebote zur Auswahl, in denen sie ihre praktischen, kreativen, musikalischen und sportlichen Fähigkeiten unter Beweis stellen können. Die Angebote werden in der Regel von ehrenamtlichen JugendleiterInnen durchgeführt.

Weitere Eckpfeiler des Konzeptes

Unser Konzept sieht vor, dass innerhalb der KJR-Zeitfenster mehrere Angebote parallel laufen. So haben die SchülerInnen immer eine Wahlmöglichkeit und es nehmen maximal 12 SchülerInnen an einem Angebot teil. Zudem wird das Schuljahr gedrittelt. Zu Beginn jedes Schuljahresdrittels (Trimester) haben die SchülerInnen die Möglichkeit, neue Angebote zu wählen. Und Jugendorganisationen können ihr Angebot beenden, weiterführen bzw. neu starten.

ggs-kochen.jpg
ggs-kunst.jpg

Am jeweiligen Schulstandort ist eine pädagogische MitarbeiterIn des KJR eingesetzt. Als Fachkraft organisiert und koordiniert sie die KJR-Zeitfenster im Stundenplan. Sie ist dabei AnsprechpartnerIn für Lehrkräfte, Schulleitung, SchülerInnen und (ehrenamtliche) außerschulische PartnerInnen.

Weitere Informationen finden sich hier (für Hersbruck) und hier (für Feucht).

Wir freuen uns immer über neue MitarbeiterInnen in unserem  ehrenamtlichen Team, die Lust haben, den Alltag der GanztagesschülerInnen mit ihren Ideen und Projekten zu bereichern.