Aktuelles. Onlineportal "Jugendarbeit in Mittelfranken" geht online!

22.09.2017

Endlich ist es geschafft, freuen sich die Vorsitzenden und weiteren Vertreter*innen der Partner des neuen Online-Netzwerks als am Freitag, 22. September pünktlich um 16 Uhr das neue Onlineportal für die Jugendarbeit in Mittelfranken für die Öffentlichkeit freigegeben ist.

Alle Organisationen haben ihren eigenen Webauftritt mit eigener URL.

  • Bezirksjugendring Mittelfranken
  • Jugendbildungsstätte Burg Hoheneck
  • KJR Ansbach
  • KJR Fürth
  • KJR Nürnberger Land
  • Lern- und Erfahrungsraum Edelweißhütte
  • KJR Nürnberg-Stadt
  • SJR Schwabach
  • KJR Weißenburg-Gunzenhausen

Der Einstieg zu allen beteiligten Organisationen ist auch möglich unter www.jugendarbeit-mfr.de

Unter Federführung des Bezirksjugendrings Mittelfranken gab es das Portal schon seit 2006, nun hat es aber einen kompletten Relaunch erfahren und zusätzliche Partner gefunden.

Was bietet das Portal?

Frisch und übersichtlich stellen alle beteiligten Organisationen sich selbst und ihre Serviceangebote für die Jugendarbeit in Mittelfranken dar. Ob es die Seminarangebote der Jugendbildungsstätte Burg Hoheneck sind oder das Verleihangebot des KJR Fürth, hier gibt es alle wesentlichen Informationen für die Jugendarbeit in Mittelfranken. Neu ist auch, dass besonderer Wert auf die inklusive Gestaltung der Webseiten gelegt wurde. So sind alle Seiten barrierefrei gestaltet, es gibt eine Vorlesefunktion für Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung und teilweise Texte in einfacher Sprache, um die häufig komplexen Sachverhalte verständlich zu erläutern. Neu ist auch, dass man sich online „datensicher“ zu Veranstaltungen der Partner anmelden kann.

Möglich wurde das Projekt inklusive Webseiten durch eine Förderung durch die Aktion Mensch.

 

20170922-Homepage-Online.JPG